Move on!

Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt

Beschreibung

Die Ziele

  • Erhöhung der beruflichen (Re-)Integrationschancen
  • Reduktion oder Aufhebung von Vermittlungshemnissen
  • Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt

Der Ablauf

Eingangsphase
  • Kontaktaufnahme
  • Profiling- und Zielabklärungsprozess – Abgleich der Erwartungen
  • personenzentrierte und akzeptierende Vorgehensweise
  • Zielsetzungen und Vereinbarungen
Trainingsphase
  • Eigene Stärken (wieder) entdecken, nutzen, weiterentwickeln und stabilisieren
  • Eigene Vorstellungen entwickeln, äußern und durchsetzen
  • Erarbeiten einer sinnvollen Tagesstruktur
  • Themenzentrierte Beratung und Austausch – ggfs. Initiierung begleitender Maßnahmen
Abschlussphase, Perspektivplanung
  • Zielerreichung, Reflektion
  • Ressourcen- und zukunftsorientierte Handlungsplanung
  • Anbahnung möglicher Anschlussmaßnahmen
Hilfe bei beruflicher Integration

Grundlage

Move on! bietet im zeitlichen Rahmen von 6 Monaten individuelle Angebote. Hierbei werden 78 Stunden im Einzelkontakt angeboten. Die Grundlage für die Maßnahme bieten die Paragraphen § 16a SGB II/§ 17 SGB II/§ 45 Abs. 1 Nr. 1 SGB III in Form eines Aktvierungs- und Vermittlungsgutscheines (AVGS), vergeben durch die Agentur für Arbeit und das zuständige Jobcenter.

Kontakt

SozialRaum Buchholz
Karlstraße 4a, 21244 Buchholz
04181 990 774

SozialRaum Winsen
Bahnhofstraße 51, 21423 Winsen (Luhe)
04171 67 91 72 11